Neues Leben im Haus- unser A-Wurf ist da

Neues Leben im Haus- unser A- Wurf ist da!

 

Es ist soweit: Alia hat am Morgen des 06.02.14 ihre ersten Welpen zur Welt gebracht.

In 3 Stunden schenkte sie 4 Hündinnen und 3 Rüden das Leben. Alle 7 sind wohlauf und

Alia ist eine ganz liebe, fürsorgliche Mutter.

Hier stellen wir Euch die kleine Schar vor:

 

1) Hündin     "Ayleen vom Rebenmeer"      geb.: 6 Uhr 10            Gewicht: 328gr

2) Hündin     "Allegra vom Rebenmeer"       geb.: 6 Uhr 30            Gewicht: 348gr

3) Hündin     "Ashley vom Rebenmeer"       geb.: 6 Uhr 45           Gewicht: 288gr

4) Rüde        "Aaron  vom Rebenmeer"      geb.: 7 Uhr 15            Gewicht: 345gr

5) Rüde        "Aljoscha vom Rebenmeer"     geb.: 8 Uhr 15           Gewicht: 348gr

6) Rüde        "Akido vom Rebenmeer"        geb.: 8 Uhr 25           Gewicht: 314gr

7) Hündin      "Abby vom Rebenmeer"        geb.: 8 Uhr 50           Gewicht: 352gr

 

In den nächsten 3 Wochen werden die Kleinen nun die Ruhe mit ihrer Mutter genießen.

Diese Zeit brauchen sie um das Immunsystem aufzubauen und kräftiger zu werden.

 

Und nun: die ersten Bilder der kleinen Familie!  Immer wieder werden wir neue Bilder

hinzufügen und würden uns freuen, wenn Ihr öfter mal hier vorbei schaut.

                                                    

 

                   Hier seht Ihr die Kleinen am ersten Tag. Die bunten Halsbänder dienen uns

               dazu die Welpen unterscheiden zu können. Jeder Welpe hat zwar ein ganz

               eigenes Merkmal in der Fellzeichnung, aber es ist anfangs nicht einfach sich

               Merkmal und den dazugehörigen Namen einzuprägen. Ich hoffe die Bänder

               helfen dabei.                                                                                                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.02.14 :  Heute war die Tierärztin da und hat sich die kleine Familie angesehen.

                 Alles in Ordnung!

 

14.02.14 : Nun ist schon eine Woche seit der Geburt unseres A- Teams vergangen!

 

Ich habe mich wieder mal als Fotograf betätigt und muß sagen, es ist nicht einfach..!

Aber seht selbst:

Sah es an der Bar vor ein paar Tagen noch ordentlich aus.....

           

 

......so herrscht nun doch schon

                etwas Platzmangel. Trotzdem

                findet jeder seine

                 " Andogstelle"!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Essen wird wieder gekuschelt.

Hier liegen Ashley (vorne) und Ayleen

(dahinter) auf Mamas Hinterbeinen.

 

 

 

 

 

            

 

 

 

 

 

   Unterdessen haben sich Allegra

( noch mit rosa Halsband) und Aljoscha

den Platz ganz vorne gesichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Alia hat ein liebevolles, aber auch wach-

sames Auge auf ihre kleine Tochter

Allegra!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                       Allegra und Aljosha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ashley und Ayleen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            

 

 

          Schnell wieder zurück, in Mama`s

      flauschiges Brustfell!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.02.14  Die zweite Lebenswoche unserer Welpen ist fast zu Ende. Wenn man ihnen

               nun ins Gesicht schaut, sieht man das sich die Augen öffnen. Man kann ein

               Glänzen erkennen. Aus dem kriechenden Fortbewegen werden immer kräftigere

                   Laufübungen. Die Kleinen versuchen immer öfter auf ihren, noch seeehr wackeligen

               Beinchen zu stehen.             

 

 

 

 

Meist endet dies aber noch in

 einer Seitwärtsrolle......

 

 

 

 

                                                                       

                                               

 

 

                      Hier ist Akido beim üben.

     Nein, ich habe nicht gewackelt beim

      fotografieren- Akido hat mächtig mit

     der Rute ausbalanciert, drum sieht

     die so verschwommen aus.

 

 

 

 

 

...aber wenn meine Füße mal so groß sind

wie die von meiner Mama....

Dann muß ich nicht mehr so schaukeln

und lauf Euch davon!

 

 

 

 

 

Heute ist der 21.02.2014 und die 3. Woche unserer Welpen hat begonnen. Es stand

"entwurmen" auf unserem Plan. Nun ja, die Begeisterung für dieses Geschmackserlebnis

hielt sich in Grenzen!

Alle Welpen haben die Augen auf und jetzt öffnen sich auch die Gehörgänge.

 

 

"Musikalische Früherziehung für

Welpen"....nicht modern, aber

zweckmäßig.

Wenn ich bei den Welpen bin, spielt

nun leise das Radio. Auf diese Weise

lernen die Welpen auch andere

Geräusche kennen.

 

 

 

 

 

 

 

                 Erste , zaghafte Spielversuche

                    mit dem Geschwisterchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Essen, ist gut ruhn.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        Aaron im Land der Welpenträume!

             Psst,bitte nicht stören.

 

 

 

 

 

 

 

         Unsere Welpen hatten hohen Besuch: Onkel Eloy war da!!! Und der hat nicht schlecht

         gestaunt, als er die Kleinen gesehen hat. Bisher durfte er ja noch nicht ins Welpenzimmer.

         Er hat sich auch gar nicht recht getraut diesen fiependen Lauten zu folgen. Aber heute war

           es soweit. Ich mußte ihn zwar mehrmals auffordern mitzukommen, aber dann war die Neugier

         doch größer. Als ich ihm dann einen Welpen vorhielt, schnuffelte er ganz vorsichtig und

         schwanzwedelnd an ihm. Da war kein Brummen von Eloy. Natürlich darf er nicht einfach

         alleine zu den Welpen!

         Und Alia? Sie hat ihr Baby abgeleckt, als wollte sie sagen: das gehört mir und du darfst nur

         gucken! Geschickt versteht sie es, durch Körpersprache, Eloy auf Abstand zur Wurfkiste zu

         halten. Das geht ohne knurren und Zähne zeigen. Es ist einfach nur herrlich...

 

22.02.14  Ein aufregender Tag! Wie es die Zuchtordnung des " Deutschen Collie Club" vorgibt,    

                   hatten wir heute Besuch vom Zuchtwart. Er hat sich die Welpen, die Mutter und die

               Zuchtstätte angesehen. Und wir dürfen stolz sein: er war mit allem sehr zufrieden.

               Es sind alle Vorgaben des VDH erfüllt!

 

24.02.14  Unsere Welpen sind nun 2,5 Wochen alt. Sie wachsen kräftig und viel zu schnell.

 

                           

                           Das ist Allegra, die sich

                  nach dem Essen auf dem Rücken

             gewälzt hat wie eine Große!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Hallo Mama, wach auf ich hab Hunger!"

Aaron beim "Mutter-Sohn Gespräch"

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

                  Kleine Kinder und kleine Hunde...

       Da braucht man keine großen Worte,

                 einfach nur süß!

 

 

 

27.02.14  Heute sind unsere Welpen 3 Wochen alt. Zur Feier des Tages gab es

               deshalb zum ersten mal Milchmahlzeit aus der Welpenschale.

               Und der hauseigene Fotograf war life dabei....

 

 

 

Hey, Leute! Wir gucken mal nach

was ausserhalb der Wurfkiste abgeht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                 Schmußestunde bei

                   Aljosha und Aaron.

 

 

 

 

 

 

 

Was ist denn das?

Ayleen ist die mutige und probiert.

Leute , herkommen das schmeckt

 saulecker!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

               Kommt, lasst uns mal gucken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abby hält es, wie damals Cleopatra:

sie badet in Milch

(und Honig ist auch drin)!

 

 

 

 

 

            

         

              Mittlerweile sind alle 7 auf den

        Geschmack gekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Oh Mann, war das gut!!!

Wann gibt es das wieder???

 

....Morgen ihr Süßen!

 

 

 

 

 

 

 

 

          Hallo Mama, es gab was gaaanz

  leckeres zu essen...! Die Frau, die auch

  hier wohnt, hat es mitgebracht.

 

  Ja Kinder, aber nach dem Essen putzt

  man sich den Mund ab!

 

 

02.03.14      Es ist soweit: heute morgen haben wir die Welpenbox geöffnet!

                   Die Kleinen haben jetzt das ganze Welpenzimmer zur Verfügung und wir haben

                   festgestellt: sie finden das richtig super.

                   Natürlich war der Haus-und Hoffotograf live dabei:

 

 

 

Los Leute raus, hier ist mega

viel Platz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       Hey Alter, ist das hammer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber solche Ausflüge machen müde

und drum flux wieder hinein.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           Du Mama, das war toll und jetzt

         schlafen wir ein bißchen. Aber

         dann gehen wir wieder raus,ja?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

....und so kehrte erst mal Ruhe ein.

Erst mal.......

 

 

 

 

06.03.14      So vergeht die Zeit: unsere Welpen sind heute 4 Wochen alt!

                   Sie haben sich super entwickelt und sind sehr neugierig. Ich werde mittler-

                   weile mit hellem Babygebell empfangen und schwanzwedelnd begrüßt.

                        Inzwischen sind die Zahne durchgebrochen und heute stand die

                   2. Entwurmung an.

                   Auch der Fotograf war wieder im Welpenzimmer:

 

 

 

                   So ordentlich sieht es jetzt an

               der Welpenschale aus.....

               Aber fragt nicht wieviele Füß-

                   chen gebadet sind, bis es so

                          aussieht!!!

 

 

 

 

 

 

So Leute,nach dem Essen werden

wir jetzt nicht schlafen.......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           ...nöö,wir machen Party!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mama muß sich mal beim Zimmer-

service beschweren!

....so muß die Decke liegen!

Alles muß man selber machen!!!

 

 

 

 

 

 

 

             Hallo, Du bist doch die Frau die

          auch hier wohnt und für den Service

          zuständig ist oder??

                       " Ja genau!"

          Na, dann laß uns spielen und

          Knuddeln!

 

 

 

 

 

 

Was hast Du denn da an den Füßen?

Gib mir das mal und ich mach Dir was

 gaaanz flottes draus,versprochen.

 

 

 

 

08.03.14  Unsere Welpen hatten heute Besuch! Eine gaaanz nette Familie war da,

              um sich unsere Baby`s anzusehen. Es gab Streicheleinheiten satt! Die

              Wahl der Familie fiel auf "Ayleen". Sie wird in ein paar Wochen in den Hunsrück

              umziehen. Wir fanden es ganz toll, das die Entscheidung, einen Welpen 

              zu holen, eine gemeinsame " Familienentscheidung" war. Und die zweite Ent-

              scheidung fand ich supertoll: Ayleen wird erst mit 11-12 Wochen abgeholt.

              So hat Ayleen genügend Zeit sich zu entwickeln und von Mama "abzunabeln".

                  Aber bis dahin wird die "neue" Familie die Kleine noch 1-2 mal besuchen.

 

                 An dieser Stelle möchte ich doch auch einmal unsere Alia loben:

                 sie ist nicht nur eine fürsorgliche Mama, sie begrüßt auch jeden Besucher

             freundlich und hat kein Problem damit, das fremde Menschen "ihre" Kleinen

             knuddeln. Wir finden das Verhalten ganz klasse, denn es ist nicht selbst-

             verständlich das Hündinnen dies dulden! Wenn Besuch kommt ist zwar auch

             immer von uns jemand dabei, aber trotzdem könnte der Schutztrieb stärker

             sein und dann müßten wir sie aus dem Welpenzimmer bringen. Nicht bei Alia:

             sie begrüßt die Besucher, läßt sich von jedem streicheln und legt sich dann ruhig

             und entspannt hin!

09.03.14  Es war ein Frühlingssonntag wie aus dem Bilderbuch und die Welpen haben

              vieeel zu erzählen:

 

 

 

            Heute Morgen kam die Frau, die bei

        uns wohnt und sagte:"Heute gehn

        wir in den Garten!" Und weil wir

        wissen wollten was das ist, haben

        wir ihr ein bißchen geholfen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Aaron war sehr fleißig!

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        Dann ging es in diesen "Garten"!

   Mama ging mit und Onkel Eloy und der

   Mann der bei der Frau wohnt. Der Mann

   und die Frau sind so lieb zu uns. Mama

   hat uns gesagt sie heißen Manfred und

   Margot.

 

 

 

 

 

Das war richtig toll da. Es war warm

und nebenan wohnen seltsame Dinger.

Margot und Manfred sagen "Hühner" dazu.

 

 

 

 

 

   

 

 

             Was die "Hühner" erzählt haben,

       konnten wir nicht verstehen, die

       sprechen sehr komisch!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war hier sehr aufregend, aber

schön. Wir wollen bald wieder

in den "Garten".

 

 

 

 

 

 

 

 

             Aber jetzt müssen wir erst mal

                 schlafen......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mama und Onkel Eloy passen

auf uns auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

                Hallo Onkel Eloy! Können wir bei

             dir auch was zu trinken haben???

 

 

 

 

 

 

 

 

Nein? Das macht nichts, wir haben

dich trotzdem ganz doll lieb!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

             Onkel? Werd ich auch mal so

          groß wie du?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soll ich dir ein Geheimnis

verraten,Onkel Eloy?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                Du Mama, guck mal Abby will

            nur noch mit Onkel Eloy spielen...

 

 

 

 

 

17.03.14  Die Welpen sind nun 5 Wochen alt und entdecken die Welt für sich

               Bei den täglichen Ausflügen in Hof und Garten finden sie immer wieder

               etwas Neues.

 

 

 

 

Also Leute, das müßt ihr euch

anschauen: ich glaub hier gibt es

Mama`s Milch im Großpack!!!

 

 

 

 


 

 

 

 

              Hey, ich hatte das Ding zuerst!

            Es gehört Onkel Eloy und ich bin

            und ich bin Onkel Eloy`s bester

            Freund!

 

 

 

 

 

 

 

 

Hey Leute , was geht???

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                   Was is`n los?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hab ich irgendwas verpeilt?

 

 

 

 

 

 

 

 

                      Nö Alter, alles gut. Die zoffen

                  sich wegen dem Ding das

                 Onkelchen gehört. Margot hat

                  gesagt es sei eine "Decke".

 

 

 

 

 

 

Komm laß! Man Könnte meinen,

man ist im Kindergarten.....

 

 

 

 

 

 

 

 

21.03.14 Unsere Rasselbande ist 6 Wochen alt. Sie sind neugierig auf alles und auf jeden

             Inzwischen begommen sie zu Alia`s Milch 4 Mahlzeiten zugefüttert, da der Bedarf

             höher ist als Mama`s Angebot. Alia ist auch nicht mehr so "stillfreudig".

                         Heute war die Tierärztin da. Alle Welpen wurden gechipt. Ganz tapfer waren sie,

             die Kleinen, trotz der dicken Nadel. Und heute Abend läuten wir die letzte Runde

             entwurmen ein.

23.3.14      Heute hatten die Welpen viel Besuch! Zuerst war Familie Elsässer bei uns. Sie hat sich

             für Allegra entschieden. Allegra wird in die Nähe von Aschaffenburg ziehen.

             Am späten Nachmittag kam Familie Hemmer aus Kaiserslautern. Ihre Wahl fiel auf Akido.

             Akido wird künftig auf den Namen "Lucky" hören.

25.03.14    Trotz der eher kühlen Temperaturen waren unsere "Minis" im Freien. Auch der Fotograf

              war da und hat ein paar Schnappschüsse gemacht:

 

 

 

 

Auf geht`s Leute raus!

Mal sehen was es neues gibt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                      Was ist das denn? Schmecken

               tut das eher nicht! Es ist also

               kein Futter...!

                  

 

 

 

 

 

 

 

 

Das hier sieht auch sehr lustig aus!

 

 

 

 


 

 

 

 

 

                   Aber es geht nicht auf,blödes

                           Ding!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komm lass mal erst ein Nickerchen

           machen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                    ....gib mir die Rascheltüte!

             Nein ich hatte sie zuerst.

              Gib endlich her! Nein!!

 

 

 

 

 

 

 

 

So! Nu is mal genug mit dem

Gezeter!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   Jetzt nehm ich sie und

                    räum sie auf. Dann ist Ruhe!

                        Weiberkram, blöder!

                   Aaron sorgt für Ordnung...

 

 

 

 

 

 

 

 

Du lieber Herr Gesangsverein

machen die einen los, wegen einer

Rascheltüte. Allegra , die Gelassene!

 

 

 

 

02.04.14 Unsere Rasselbande ist nun 8 Wochen alt. Manchmal macht sich schon Wehmut breit,

denn sie werden bald ausziehen.......

 

 

 

         Jetzt guck sich das einer an: hey

      Margot nicht fotografieren,wir wollen

      raus!!! Was sollen die Leute denken,

      wenn die uns hinter dem doofen Gitter

      sehen???

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Na also, geht doch! Und jetzt Leute werden

wir mal für Ordnung sorgen!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           Ich kenn mich nicht aus , aber

         Margot macht das irgendwie anders.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lass doch das blöde Ding! Wozu haben

wir Personal???

 

 

 

 

 

 

 

               Wir legen uns zu Mama auf die 

            Decke und lassen Margot die

            Arbeit machen. Ist doch viel

            angenehmer.

 

 

 

 

 

 

04.04.13   Gaaanz tapfer war unserer Bande heute Morgen: die Tierärztin war zum impfen da.

                Es gab keinen Piepser zu hören. Sie hatte Leckerlies für alle dabei und so

                waren die Kleinen abgelenkt. Wir haben richtige kleine Helden!!!

 

09.04.14    Es gibt schöne Neuigkeiten: Allegra wird nicht alleine in den Spessart umziehen:

                 Familie Elsässer hat sich entschieden auch Aaron zu sich zu nehmen!

                  Allegra bekommt in ihrer neuen Familie den Namen "Kimba". Und Aaron wird mit

                  dem Namen "Sam" gerufen.

 

                 Aljoscha bleibt ganz in unserer Nähe: er zieht zu Familie Dörr-Mechenbier nach

                 Freinsheim. Dort wird er eine Ausbildung zum Therapiehund für traumatisierte Menschen

                 machen!

 

                So haben nun unsere Welpen ihre Familien gefunden und werden in den nächsten

                Tagen nach und nach ausziehen.

                    Es fällt unheimlich schwer sie gehen zu lassen,aber wir wünschen ihnen ein langes,

                glückliches Hundeleben. Selbstverständlich werden wir Kontakt halten.

 

                Ashley und Abby werden bei uns bleiben und ein Teil unserer Familie sein.

 

                   

 

                

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben